C.I.T.




LEISTUNGSDIAGNOSTIK FÜR AMATEURE, PROFESSIONALS UND TALENTE

Wichtig für alle Sportlergruppen ist die (regelmäßige) Ermittlung des aktuellen Gesundheitszustands und des persönlichen Leistungsvermögen.

Auf dieser Basis ermittelt C.I.T die individuelle Trainingsplanung für Profis, Mannschaften und junge Talente – aber ebenso für den Freizeit- und Amateursportler. So kann jeder seine Leistung steigern und seine Trainingsinhalte optimieren.

Der C.I.T.-Bereich im BOXFIT-Studio verfügt über geeignete Systeme für die sportmotorische Leistungsdiagnostik sowie die Leistungsdiagnostik im Bereich Ausdauer.




Auch für Kinder und Jugendliche geeignet!



GEZIELTES TRAINING STEIGERT DIE LEISTUNG!

Das C.I.T.-Trainingssystem setzt auf Individualität. Nach einem Eingangstest (Leistungsdiagnostik) wird das Trainingsprogramm auf den Leistungsstand und die Trainingsziele des jeweiligen Sportlers individuell abgestimmt. Eine Ausgangsüberprüfung dokumentiert das Trainingsergebnis. Sämtliche Trainingswerte der Athleten werden in einer Datenbank erfasst und dokumentieren Leistungsstand und -verlauf. Zur Auswertung der Trainingsergebnisse nutzen wir unsere eigene umfassende Datenbank sowie Vergleichswerte der speziell für C.I.T. entwickelten Analysesoftware.

Cycling

Laktatleistungsdiagnostik

Bestimmen von
- aerober/anaerober Schwelle
- individueller Herzfrequenz
- Trainingsgeschwindigkeiten individueller Trainingsbereiche
- Fett- u. Kohlenhydrat-Stoffwechsel
- und mehr ...

Sportmotorische Leistungsdiagnostik

- Tapping
- Bodenkontaktzeiten
- Reaktionsschnelligkeit
- Koordination
- Sprint- und Wechselsprint (Lichtschrankenmessung)


DAS TRAINING BESTEHT AUS 5 ECKPFEILERN

KOORDINATION
Verbesserung von intra- sowie intermuskulärer Koordination der Arbeitsmuskulatur zur Ökonomisierung des Bewegungsablaufs.

STABILISIERENDE KRÄFTIGUNG
Ausgleich muskulärer Dysbalancen, um eine optimale Kraftübertragung vom Oberkörper zu den Beinen zu realisieren.

EXPLOSIVKRAFT
Dynamisches Widerstandstraining zur Verbesserung der Explosivkraft. Flexible Widerstände richten sich nach der individuellen Beschleunigungskraft des Sportlers, das Überlastungsrisiko der Muskulatur wird dabei stark reduziert.

PLYOMETRIE
Training von Sprungvermögen und Antritt.

SCHNELLIGKEIT
Ziel sind kürzere Bodenkontaktzeiten bei der Stützphase von Sprung und Lauf bei gleichzeitig höherer Energiefreisetzung.

REAKTIONSVERMÖGEN
Erfassung und Optimierung der Reaktionsschnelligkeit sowie des Koordinationsvermögens unter Zeitdruck mit Hilfe unseres computersteuerten Mess-Systems.



Starte noch heute!